Österreichischer Musiktheaterpreis

Österreichischer Musiktheaterpreis

Nominierungen 2018


Die Nominierten in der Kategorie „Beste weibliche Hauptrolle“

Anna-Maria Kalesidis als Rusalka in der Produktion "Rusalka" am Tiroler Landestheater

Angela Brower als Elisabetta I in "Maria Stuarda" am Stadttheater Klagenfurt

Marlis Petersen als Königin in "Hamlet" am Theater an der Wien

Christa Ratzenböck als Mrs. Quickly in "Falstaff" am Landestheater Linz

 

Die Nominierten in der Kategorie „Beste männliche Hauptrolle“

Uwe Stickert als Flamand in "Capriccio" am Tiroler Landestheater

Ales Briscein als Der Zwerg in "Der Zwerg" an der Oper Graz

Csaba Szegedi als Jago in "Ortello" am Stadttheater Klagenfurt

 

Die Nominierten in der Kategorie „Beste weibliche Nebenrolle“

Camilla Lehmeier als Cherubino in "Le Nozze die Figaro" am Tiroler Landestheater

Marina Petkov als Tinkerbell in "Peter Pan" an der Bühne Baden

Hailey Clark als Musetta in "La Bohème" am Salzburger Landestheater

Beate Ritter als Olympia in "Hoffmanns Erzählungen" an der Volskoper Wien

 

Die Nominierten in der Kategorie „Beste männliche Nebenrolle“

Artur Ortens als Squash in "Victor & Victoria" an der Bühne Baden

Martin Achrainer als Ford in "Falstaff" am Landestheater Linz

Jochen Kowalski als der tote Hamlet in "Hamlet" am Theater an der Wien

 

Die Nominierten in der Kategorie „Beste Gesamtproduktion Oper“

"Capriccio" am Tiroler Landestheater

"La Wally" an der Volksoper Wien

"Salome" am Stadtheater Klagenfurt

"Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny" am Salzburger Landestheater

 

Die Nominierten in der Kategorie "Beste Gesamtproduktion Operette"

"Axel an der Himmeltür" an der Volksoper Wien

"Land des Lächelns" am Stadttheater Klagenfurt

"Die Zirkusprinzessin" an der Oper Graz

 

Die Nominierten in der Kategorie "Beste Gesamtproduktion Musical"

"Vivaldi - die fünfte Jahreszeit" an der Volksoper Wien

"Chess" an der Oper Graz

"In 80 Tagen um die Welt" am Landestheater Linz

 

Die Nominierten in der Kategorie "Beste Gesamtproduktion Ballett"

"Das Dschungelbuch" an der Bühne Baden

"Cendrillon" ("Aschenputtel") an der Volksoper Wien

"Nussknacker und Mäustraum" an der Oper Graz

"Eine kleine Meerjungfrau" am Landestheater Linz

 

Die Nominierten in der Kategorie „Beste musikalische Leitung“

Marc Piollet für "La Wally" an der Volksoper Wien

Mirga Grazinytè-Tyla für "Idomeneo, Rè di Creta" am Salzburger Landestheater

Dennis Russel Davies für "Salome" am Landestheater Linz

 

Die Nominierten in der Kategorie „Beste Regie“

Michael Kropf für "Das Dschungelbuch" an der Bühne Baden

Peter Lund für "Axel an der Himmelstür" an der Volksoper Wien

Jacopo Spirei für "Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny" am Salzburger Landestheater

Hermann Schneider für "Solaris" am Landestheaer Linz

 

Die Nominierten in der Kategorie "Beste Austattung"

Michael D. Zimmermann für "Nostradamus" am Tiroler Landestheater

Manfred Waba und Friderike Friedich für "Das Dschungelbuch" an der Bühne Baden

Sam Madwar, Daria Kornysheva und Andreas Ivancsics für "Axel an der Himmeltür" an der Volksoper Wien

 

Die Nominierten in der Kategorie „Beste Nachwuchskünstlerin“

Sophia Theodorides als Oscar in "Un ballo in maschera" am Tiroler Landestheater

Keri Fuge als Amor in "Orpheus und Eurydike" am Vorarlberger Landestheater

Tetiana Miyus als Lisette in "La Rodine" an der Oper Graz

 

Die Nominierten in der Kategorie „Bester Nachwuchskünstler“

Jakob Semotan in mehreren Rollen in "Axel an der Himmelstür" an der Volksoper Wien

Pavel Petrov als Prunier in "La Rondine" an der Oper Graz

Elliott Carlton Hines als Sparbüchsen Bill in "Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny" am Salzburger Landestheater

 

Die Nominierten in der Kategorie "Off-Theaterpreis" in Zusammenarbeit mit dem Bundeskanzleramt

Neue Oper Wien für "Pallas Athene weint"

Tabaktrafik Linz für "Die weiße Rose"

EntArteOpera für "Baruchs Schweigen" im Semperdepot